IN’s NETZ © Tina Peißker

IN’s NETZ e.V.

pengLAB – gefördert im Fonds Neue Länder

Wesentlicher Motor für die Initiative rund um den Verein IN’s NETZ war seinerzeit die Rettung des großen Glashauspavillons im ehemaligen Lichtenhainer Stadt-Flussbad – eines Baudenkmals im Geist der klassischen Moderne, das der Verein seit 2012 regelmäßig mit den unterschiedlichsten kulturellen Veranstaltungen bespielt. Die Idee des interdisziplinären Zusammenwirkens von klassischer und populärer Musik sowie weiterer Kunstformen gab 2013 den Anstoß, die „pengACADEMY“ ins Leben zu rufen: In enger Kooperation mit der Musik- und Kunsthochschule vor Ort bieten Experten während des mehrwöchigen Akademie-Zeitraums Kurse zu unterschiedlichsten Themen an.

Aktuell möchte der Verein eine in Vergessenheit geratene Trafo-Station im Zentrum Jenas als neuen Kulturort etablieren. Hierfür müssen neue Kulturformate entwickelt, Kooperationspartner und Helfer gefunden sowie ein Betreiberkonzept erstellt werden, wozu er für drei Jahre das „pengLAB“ einrichtet: ein Innovationslabor für zeitgenössische Kunstformen und neue Medien, das ein Experimentierraum für verschiedene Beteiligungsformen werden soll, in dem Mitglieder und Teilnehmer, Nachbarn und Kulturakteure eigene Formate und Veranstaltungen für die Trafo-Station entwickeln sollen.

Rückblick

2017

16.07.   Bertram Burkert & Florian Kästner, Jazz-Konzert

Termine
22.08.2017 Jessica Pratt FreakFolk-Konzert
27.08.2017 - 03.09.2017 Kino Dynamique Kino-Kabarette & Kurzfilm-Workshop
09.09.2017 Buttering Trio SoulJazzGroove
10.09.2017 Tag des offenen Denkmals Führung mit zwei ehemaligen Mitarbeitern
22.09.2017 Lambert Klavierkonzert
02.10.2017 Moussa Cissokho, Jan Gelega Brönnimann & Omri Hanson Weltmusik-Konzert
03.10.2017 Lubomyr Melnyk Klavierkonzert
30.10.2017 Lucia Cadotsch Jazz-Konzert