Die 100 me

Ein multimediales Netzwerkprojekt, das die Möglichkeiten einer neuen Zivilisation durch digital implementierte mythologische Systeme durchspielt. Die "100 me" entsprachen einem sumerischen Mythos zufolge speziellen Fähigkeiten und Kräften, die nicht mit Personen, sondern mit Orten verbunden sind, und die nun im worldwideweb aktiviert werden. Das Projekt machte die Spannung aus Information und Spekulation erlebbar und erprobte ihre Rückkopplungseffekte in die soziale Wirklichkeit.

Buch, Regie, Schnitt: Robert Bramkamp
Steffen Scheumann als ENKI • Mit Jörg Wenke, Hanne Wenke
dem Seesportclub Wendisch-Rietz und vielen mehr

Termine
04.02.2006 - 04.02.2006 Akademie der Künste Berlin, Hanseatenweg, Berlin Vortrag und Launch der Website