Klang! – Start

Auftaktfestival des Hamburger Netzwerks für zeitgenössische Musik
Im Rahmen von Netzwerk Neue Musik

Mit einem Konzert im Rolf-Liebermann-Studio des NDR und einem großen Festivaltag auf Kampnagel startete das Hamburger Projekt des Netzwerk Neue Musik. Am Samstag, den 27.9., brachten das Asko Ensemble, das Ensemble Resonanz sowie der NDR Chor Werke von Hans Werner Henze, Helmut Lachenmann und Gérard Grisey zur Aufführung. Am Sonntag, den 28.9., waren das Ensemble Intégrales, Ensemble Resonanz, Ensemble WireWorks und Ensemble 21 eingeladen; auf dem Programm standen unter anderem Werke von Mauricio Kagel, Kaija Saariaho, Brian Ferneyhough und Burkhard Friedrich. Ergänzt wurden die Konzerte um Filmvorführungen, Performances, eine Ausstellung des Finnish Music Information Center und die Eröffnung des Klangcontainers mit einer Klanginstallation von Katja Kölle. Der Klangcontainer, eigens für die Vermittlung Neuer Musik entwickelt, ist als bewegliches musikalisches Zentrum das Erkennungszeichen des Netzwerkprojektes in der Hansestadt.

Termine
27.09.2008 - 28.09.2008 Rolf-Liebermann-Studio des NRD und Kampnagel, Hamburg Festival