Prof. Dr. Oliver Scheytt

Prof. Dr. jur. Oliver Scheytt, geb. 1958, studierte Musik und Rechtswissenschaften. Von 1993 bis 2009 war er Beigeordneter der Stadt Essen und betreute viele Jahre lang auch die Ressorts Grün und Gruga, Bildung und Jugend. Die erfolgreiche Bewerbung "Essen für das Ruhrgebiet. Kulturhauptstadt Europas 2010" hat er von 2004 bis 2006 als Moderator gesteuert und war von 2006 bis 2012 Geschäftsführer der RUHR.2010 GmbH. Seit 2011 führt er die Kulturexperten Dr. Scheytt GmbH als Inhaber. Er ist Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft e. V. und stellt seinen Sachverstand zahlreichen Organisationen der Kunst und Kultur zur Verfügung, wie der Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" des Deutschen Bundestages (2003-2007), den Kulturausschüssen der Deutschen UNESCO-Kommission und des Deutschen Städtetages oder dem Verband Deutscher Musikschulen. Er ist Autor einer Fülle von Publikationen zu Kulturpolitik und Kulturmanagement und seit 2007 Professor für Kulturpolitik und interkulturelle Infrastruktur am Institut für Kultur- und Medienmanagement. Seine letzten Buchveröffentlichungen: "Kommunales Kulturrecht" (2005), "Kulturstaat Deutschland. Plädoyer für eine aktivierende Kulturpolitik" (2008) und "Programm- und Projektmanagement im Kulturbetrieb. Die Organisation der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010" (2012, ebook, in Deutsch und Englisch).