Klaus Hebborn

Deutscher Städtetag, Mitglied des Stiftungsrats der Kulturstiftung des Bundes

geboren 1956, verheiratet, 2 Kinder

1975 - 1981 Lehramtsstudium an der Universität Köln
Studium der Sportwissenschaft an der Deutschen Sporthochschule Köln
1980 - 1984 Referendariat und Lehrertätigkeit im Schuldienst
1984 - 1985 Hauptamtliche Tätigkeit bei einer Hilfsorganisation
1985 - 1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Bereiche Sport und Bäderwesen beim Deutschen Städtetag
1991 - 2006 Hauptreferent für Schule und Weiterbildung
seit 2006 Beigeordneter und Leiter des Dezernates Bildung, Kultur und Sport des Deutschen Städtetages


weitere berufliche Tätigkeiten:
1994 - 2002 Mitglied des Schulrundfunkausschusses des Westdeutschen Rundfunks (WDR)
2003 Mitglied im Beirat zum Aufbau des Wissenschaftsmagazins "Planet Wissen" des WDR
seit 1990 Autor und Herausgeber von Fachbüchern und Kommentaren zu Bildungspolitik und Schulrecht; Dozententätigkeit an kommunalen Studieninstituten