Lydia Rilling

Mitglied der Jury "Allgemeine Projektförderung" der Kulturstiftung des Bundes

Lebenslauf von Lydia Rilling

Lydia Rilling ist Kuratorin und Musikwissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt zeitgenössische Musik und Musiktheater. Seit März 2022 ist sie die Künstlerische Leiterin der Donaueschinger Musiktage. Zuvor leitete sie seit 2016 das Festival rainy days und war Chefdramaturgin an der Philharmonie Luxembourg. In dieser Funktion gehörte sie 2017 auch zu den Initiatorinnen des red bridge project, das Bildende Kunst, Musik, Tanz, Theater und Performance verbindet. Als Autorin, Moderatorin und Journalistin war sie von 2005 bis 2016 für zahlreiche Institutionen tätig, u. a. für den SWR und die Berliner Festspiele. 2015 co-kuratierte sie das Programm »Thinking Together« des Festivals MaerzMusik. Von 2011 bis 2016 lehrte und forschte sie als Musikwissenschaftlerin an der Universität Potsdam. Zuvor war sie Visiting Scholar an der Columbia University in New York.