Die Produktion "Cet enfant" des französischen Autors und Regisseurs Joël Pommerat war 2008 im Rahmen des Festivals Theater der Welt am Neuen Theater in Halle zu Gast. Die klare reduzierte Spielweise und Dialoge von klinischer Präzision erregten das Interesse von Publikum und Theatermachern. In einer zweijährigen Zusammenarbeit entwickelten Intendant Christoph Werner, ab der Spielzeit 2010/11 wieder am Puppentheater in Halle, und Joël Pommerat eine Schauspiel- und eine Puppentheater-Produktion. Nach gemeinsamen Workshops begann Pommerat mit den Proben zu seiner Produktion "Ma chambre froide", eine soziologische schwarze Komödie, angesiedelt in einem Supermarkt. An den Proben nahmen Puppenspieler aus Halle teil und arbeiteten an der Einbindung von Puppen in Pommerats Inszenierung. Nach der Premiere am Théâtre National de l’Odéon, wo Pommerat in der Spielzeit 2010/11 Artist in Residence war, setzen die Hallenser das Stück als Puppentheaterinszenierung unter dem Titel "Meine Kältekammer" am Neuen Theater um.

Theater: Puppentheater Halle (Saale) und Compagnie Louis Brouillard, Paris (Frankreich)

Künstler / Mitwirkende: Jacob Ahrend (F), Angela Baumgart, Saadie Bentaieb (F), Agnès Berthon (F), Marie Bretschneider, Lionel Codino (F), Isabelle Deffin (F), Nils Dreschke, Lars Frank, Sebastian Fortak, Skadi Gleß, Sebastian Herzfeld, Steffi König, Ulrike Langenbein, Serge Larivière (F), Frédéric Laurent (F), François Leymarie (F), Grégoire Leymarie (F), Katharina Kummer, Ralf Meyer, Ruth Olaizola (F), Marie Piemontese (F), Joël Pommerat (F), Eric Soyer (F), Dominique Tack (F), Hagen Tilp, Jean-Gabriel Valot (F), Christoph Werner u.a.

Zeitraum: Juni 2010 – März 2012

Mit dem Fonds Wan­der­lust

förderte die Kulturstiftung des Bundes deutsche Stadt-, Staats- und Landestheater, die eine feste Austauschpartnerschaft mit einem ausländischen Theater für die Dauer von zwei bis drei Spielzeiten eingegangen sind.

Fonds Wanderlust

Im Wan­der­lust Blog

können Sie mehr über die internationalen Theaterkooperationen des Fonds Wanderlust erfahren. Die Theater berichteten dort über ihre gemeinsame Arbeit. Pro Spielzeit begaben sich außerdem drei Pfadfinder auf die Reise, um über Premieren, Workshops oder Arbeitstreffen zu berichten.

Wanderlust Blog

Kon­takt

Puppentheater Halle
Skadi Gleß

Große Ulrichstraße 50-51
06108 Halle (Saale)
www.buehnen-halle.de