Der Verein VorOrt ging 2014 aus einer studentischen Initiative für Stadtentwicklung hervor, die zwei leerstehende Immobilien bespielte, indem in ihnen einen VorOrt-Laden sowie ein VorOrt-Haus einrichtete, in dem Co-Working-Spaces und Künstlerateliers, eine DIY-Küche und eine Bibliothek, Räume für Veranstaltungen sowie einen Gemeinschaftsgarten entstanden. Die Initiative versteht sich als Nachbarschaftsprojekt für alle Dessauer, das bereits Partnerschaften mit etlichen Institutionen in der Stadt geschlossen hat.

Nun plant der Verein, sein VorOrt-Haus ganzjährig zu nutzen und damit seine Aktivitäten verstetigen zu können. In den kommenden Jahren soll dazu eine „Ideenküche“ regelmäßig Bürger und Künstler, Experten, Politiker und Studenten zusammenbringen, die in diesem „Labor für Gemeinschaft“ Ideen und Visionen für eine zukünftige Nutzung des Gebäudes entwickeln. Zudem soll eine mobile Küche als „Botschafter“ des VorOrt-Hauses in der Stadt neue Sponsoren und Multiplikatoren, Helfer und Mitglieder werben und ein alljährlich ausgerichteter Sommercampus als Kreativ- und Ideenschmiede etabliert werden.

Über den Fonds Neue Län­der

Mit dem Fonds Neue Länder unterstützt die Kulturstiftung des Bundes bürgerschaftlich getragene Initiativen, die sich auf lokaler und regionaler Ebene kulturell engagieren. Sein Ziel ist die strukturelle Weiterentwicklung und Professionalisierung der Kulturarbeit in Ostdeutschland.

Kon­takt

VorOrt e.V.
Claudia Trautmann

Wolfgangstraße 13
06844 Dessau-Roßlau
Tel.: +49 (0)340 – 50 24 89 66
info@dessau-vorort.de

www.dessau-vorort.de