Das Industriemuseum Brandenburg auf dem Gelände des ehemaligen Stahl- und Walzwerkes Brandenburg wurde 1994 auf Initiative ehemaliger Beschäftigter des Werkes gegründet. Das kontinuierliche Engagement für den Erhalt und die innovative museale Aufarbeitung des Werkes und seiner Geschichte hat zu einem erfolgreichen Museumsbetrieb mit ständig steigenden Besucherzahlen und überregionaler Resonanz geführt. Die Förderung in den Jahren 2003-2004 diente der weiteren Qualifizierung der Museumsarbeit - und hierbei vor allem dem Einsatz neuer Medien (z.B. Entwicklung eines Internetauftritts).

Kon­takt

Sieglinde von Treskow
Förderverein Stahlmuseum e.V.

August-Sonntag-Straße 5

14770 Brandenburg

Tel.: +49 (0)3381 304646

info@industriemuseum-brandenburg.de

www.industriemuseum-brandenburg.de