Video-Jockeys haben die Popkultur um eine neue visuelle Kunstform bereichert. Die Bildsprache ihrer Live-Video-Performances ist für filmische Verhältnisse ungewöhnlich abstrakt. Hierin zeichnet sich ein neuer Umgang mit digitalen Medien ab. Bislang sind die Arbeiten der Video-Jockeys hauptsächlich in der Klubkultur präsent. Für einen ersten Überblick versammelt das Festival c/o pop in Köln eine Auswahl der besten europäischen VJ's.

Künstlerische Leitung: Uli Sigg u.a.

Künstler/innen: Video-Jockey-Teams Eirana (HR), Oxygene (NL), Eyem (A), Solu (E), NAJ (F), Bilginer (TR), Ksa Wery & Kalisky (PL), 4youreye (A), Anyone (GB), ADDICTIVE TU (GB), u.a.

Veranstaltungsort: Köln

Kon­takt

Cologne on pop GmbH

Wissmannstraße 30

50823 Köln