Das En­sem­ble­fes­ti­val 2020 fin­det on­line statt

Das Ensemblefestival für aktuelle Musik findet 2020 vornehmlich online statt: Mit einem umfangreichen Online-Angebot aus Live-Streams, kostenlosen Online-Vorträgen und weiteren digitalen Angeboten. Ab dem Festival-Wochenende werden Konzerte bedeutender Ensembles der zeitgenössischen Musik über die Homepage des Festivals hinter einer Paywall für einige Tage bereitgestellt. Weitere Informationen auf:

 

Das Ensemblefestival ist eine Initiative des Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig (FZML) und des Ensemble Tempus Konnex. In der ersten Auflage richtet sich der Blick nach Osten: An vier Tagen führt die Biennale bedeutende Ensembles der zeitgenössischen Musik aus China (Ensemble ConTempo Beijing), Japan (Ensemble NOMAD), Russland (Moscow Contemporary Music Ensemble) und Deutschland (Ensemble Musikfabrik, Tempus Konnex) in der Musikstadt Leipzig zusammen. Mehrere Uraufführungen und zahlreiche europäische Erstaufführungen zelebrieren die Transnationalität des Musizierens und erkunden die Grenzen zu elektronischer Musik, Video- und Medienkunst. Das Ensemble ConTempo Beijing realisiert u.a. ein Werk von Jia Guoping und führt eine Masterclass durch, die sich mit traditionellen chinesischen Instrumenten befasst. Das Ensemble NOMAD stellt Werke japanischer Komponistinnen und Komponisten vor und vergibt zwei Kompositionsaufträge, die im Rahmen des Festivals uraufgeführt werden. Neben Werken von Alexander Khubeev und Vera Ivanova bringt auch das Moscow Contemporary Music Ensemble ein Auftragswerk zur Aufführung. Die beiden Ensembles aus Deutschland präsentieren u.a. aktuelle Stücke von Chaya Czernowin und Enno Poppe sowie intermediale Werke von Johannes Kreidler. Die Förderung des künstlerischen Nachwuchses findet in Kooperation mit Leipziger Kultur- und Medieninstitutionen in Form von Workshops und Lectures statt. Darüber hinaus schreibt das Ensemblefestival 2020 einen internationalen Kompositionswettbewerb aus.

Künstlerische Leitung: Thomas Chr. Heyde (FZML), JiYoun Doo, Norio Sato, Victoria Korshunova, Jia Guoping, Thomas Fichter
Künstlerinnen: Enno Poppe, Oscar Bianchi, Chaya Czernowin, Jia Guoping, Alexander Khubeev, Johannes Kreidler, Chiyoko Noguchi, Vera Ivanova, Marika Kishino u.a.

Weitere Termine

Dezember 2020 – Online-Vorträge von Yoji Sato, Hideo Kikuchi, Ivan Bushuev und Mikhail Dubov zu verschiedenen Themen zeitgenössischer Musik

Frühjahr 2021 – Konzerte von Tempus Konnex (live), WERK 2, Leipzig

  • Termine

    19.11. –
    22.11.2020

    Ensemblefestival für aktuelle Musik

    Zahlreiche digitale Konzerte mit NOMAD, MCME u.v.a.

    Online auf www.ensemblefestival.de

Kon­takt

Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig [FZML]

Naumburger Str. 28 C
04229 Leipzig

www.fzml.de