"What is important?" Welche Phänomene werden in die Fotografie hineingetragen? Zeichen von Individualität oder Zeichen von Orten als Zufluchtsstätten und Erinnerungsräumen? Die Ars Baltica Triennale bildet zum dritten Mal das Forum für die Begegnung mit zeitgenössischer Fotokunst des Ostseeraums. Es geht nicht länger um Fotografie als Kunst, sondern um die Frage, wie Künstler mit der Fotografie arbeiten.

Kuratoren: Dorothee Bienert, Lars Grambye, Lolita Jablonskiené

Künstler/innen: Knut Asdam, Bigert & Bergström, Agnieszka Brzezanska, Aristarkh Chernyshev u.a.

Veranstaltungsorte: Stadtgalerie Kiel; Schloss Plüschow; Kunsthalle Bergen; Contemporary Art Centre, Vilnius u.a. Stationen im Ostseeraum

 

Kon­takt

Ars Baltica Büro Berlin

Freiligrathstr. 6

10967 Berlin

 

Tel. +49/ (0)30/ 694 2505