Die Veränderungen in der Landwirtschaft sind in Europa sehr unterschiedlich. Während z.B. in Niedersachsen zwischen 1990 und 2000 26% aller Höfe geschlossen wurden, kehren in Ländern wie Bulgarien, Litauen und Rumänien derzeitig viele Städter in die Höfe ihrer Eltern zurück, um sich dort als Selbstversorger durchzuschlagen. Unter dem Titel "Ich bin gerne Bauer und möchte es auch bleiben" soll ein Bild europäischer Landwirtschaft gezeichnet werden. Dafür ziehen derzeit die Künstler/innen Antje Schiffers und Thomas Sprenger als Hofmaler durch die Lande (Niederlande, England, Österreich, Rumänien, Moldavien und Deutschland). Hier schlagen sie Landwirten einen Tauschhandel vor: Im Gegenzug für ein selbstgedrehtes Kurzvideo über ihr eigenes Leben erhalten die Landwirte ein Ölgemälde von ihrem Hof. Dieser Tauschhandel ist Anlass für vielfältige kulturelle Brückenschläge, die die fahrenden Künstler/innen zu den jeweiligen Dörfern unternehmen wollen: Wanderkino, mobile Ausstellungen etc. Eine Publikation sowie eine große Überblicksausstellung in der Städtischen Galerie Nordhorn bilden 2009 den Abschluss des Projektes. Der Landkreis Grafschaft Bentheim mit seiner Kreisstadt Nordhorn gehört zu den bedeutendsten Landwirtschaftsregionen der gesamten Bundesrepublik Deutschland.
Teilnehmende Künstler/innen: Antje Schiffers und Thomas Sprenger

Die Web­site zum Pro­jekt

Die beteiligten Künstler/innen Antje Schiffers und Thomas Sprenger informieren auf einer eigenen Website über den Fortgang des Projektes.

www.ichbingernebauer.eu

Kon­takt

Veronika Olbrich
Städtische Galerie Nordhorn

Vechteaue 2 (Alte Weberei)

48529 Nordhorn

Tel.: +49 (0)5921 971 100

kontakt@staedtische-galerie.nordhorn.de

www.staedtische-galerie.nordhorn.de