In/Audible Sounds

Underground-Musik aus Botswana, Äthiopien und Südafrika – gefördert im Fonds TURN

Zeitgenössische populäre Musik aus afrikanischen Ländern unterliegt nach wie vor stereotypen, exotisierenden Zuschreibungen und wird im popkulturellen Kontext häufig auf Genres wie Afrobeat oder Afrojazz reduziert. Dass es jedoch eine Vielzahl von musikalischen Szenen und Strömungen gibt, die an ungewöhnliche "westliche" Underground-Kulturen anschließen und bereits zu globalen Phänomenen geworden sind, ist weitestgehend unbekannt.

Die Konzertreihe „In/Audible Sounds“ im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals auf Kampnagel in Hamburg widmet sich diesen Strömungen und präsentiert bisher in Deutschland wenig bekannte musikalische Positionen aus dem subsaharischen Raum: Black Metal aus Botswana sowie Bass Music und experimentelle elektronische Musik aus Südafrika.

Die Musiker/innen regen im Zusammenspiel mit Musiker/innen aus Deutschland den Dialog über ihre jeweiligen Genres an, um gängige Narrative und ethnisierte Zuschreibungen im popkulturellen Kontext zu hinterfragen. Der Sänger und Musiker Portable aka Bodycode (Südafrika) tritt zusammen mit der experimentellen Club-Musikerin Kyoka (Deutschland) auf. Der Bass-Musiker Okmalumkoolkat (Südafrika) und Robot Koch (Deutschland) zeigen das innovative Potential der tiefen Lagen. Die Death-Metal-Cowboys Overthrust aus Botswana treffen auf das Kölner Black Metal-Ungetüm Ultha.

Nach den Aufführungen in Hamburg geht die Konzertreihe auf Tour durch Europa.

Künstlerische Leitung: András Siebold (DE)
Mit: Portable aka Bodycode (ZA), Kyoka (DE/JP), Overthrust (BW), Ultha (DE), Robot Koch (DE), Okmalumkoolkcat (ZA), Dominik Irtenkauf (DE)

TURN – Fonds für künstlerische Kooperationen zwischen Deutschland und afrikanischen Ländern

Mit dem Fonds TURN möchte die Kulturstiftung des Bundes möglichst viele unterschiedliche Institutionen in Deutschland anregen, sich mit dem künstlerischen Schaffen und den kulturellen Debatten in afrikanischen Ländern zu beschäftigen.

Mehr zum Fonds TURN (externer Link, öffnet neues Fenster)

Termine

  • 12. August, 2016 bis 18. August, 2016: Konzertreihe im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals

    Kampnagel, Hamburg

Kontakt

Internationales Sommerfestival auf Kampnagel

Jarrestr.20
22303 Hamburg

www.kampnagel.de (externer Link, öffnet neues Fenster)