Können Tänzer Berge versetzen? Die polnischen Choreografen sind zumindest stark an einer internationalen Zusammenarbeit interessiert. Ihr Zugang zu guten Ausbildungsmöglichkeiten ist allerdings begrenzt. Um Kontakt und Austausch auf höchstem Niveau zwischen Choreografen in Deutschland und Polen zu ermöglichen, veranstaltet Büro Kopernikus in Kooperation mit der Independent Dancers Association (Polen) und "Tanz Bremen" das zweiteilige Treffen "Jagniatków. Move the Mount". Insgesamt 14 Teilnehmer, darunter Choreografen, Künstler und zwei Moderatoren, setzen sich mit verschiedenen Aspekten von zeitgenössischem Tanz auf inhaltlicher und ästhetischer Ebene auseinander. Jeder Choreograph hat dazu einen Gast aus einer anderen Kunstsparte eingeladen, wodurch ein interdisziplinärer Austausch möglich wird. Die Veranstaltung findet im Haus des polnischen Tänzers Janusz Subicz (ehemaliges Mitglied der Pina Bausch Compagnie) statt. Es steht in Jagniatków (Agnetendorf) im Riesengebirge. Das Deutsche Tanzfilminstitut Bremen wird im September einen Teil des deutsch-polnischen Choreografenaustausches dokumentieren. Das Treffen soll im Jahr 2006 wiederholt und Resultate der gemeinsamen Arbeit in Deutschland präsentiert werden.

Beteiligte Institutionen/Kooperationspartner
Independent Dancers Association, Warschau
Tanz Bremen e.V.

Kuratoren
Edyta Kozak (Vorsitzende der Independent Dancers Association), Janusz Marek (Festivalleiter "Crossroads", Contemporary Arts Centre CSW, Warschau), Sabine Gehm (Künstlerische Leitung Tanz Bremen)
Teilnehmer
Paweł Gozlinski (Moderator), Peter Pleyer (Moderator), Anka Jankowska (Gast: Ewa Garniec, Lichtdesignerin und -technikerin), Ryszard Kalinowski (Gast: Helena Gołàb, Tänzerin, Choreografin), Angela Guerreiro (Gast: Sven Kacirek, Musiker), Antje Pfundtner (Gast: Pipon, Lichtdesigner), Thomas Plischke (Gast: Dr. phil. Kattrin Deufert, Regisseurin, Autorin, Videokünstlerin)
Veranstaltungsort
Jagniàtków (Agnetendorf), Riesengebirge, PolenVeranstaltungstermine: Interdisziplinäres Laboratorium für Choreografen, 2.-18. September 2005

Kon­takt

Sabine Gehm

Tanz Bremen

gehm@tanzkongress.de

Tel.: +49-30-4050 5989

 

Edyta Kozak

Independent Dancers Association

kozak@post.pl

Tel.: +48-22-6768-00

 

Isabel Raabe
Büro Kopernikus

Deutsch-Polnische Kulturprojekte

Blücherstraße 37 a

10961 Berlin

raabe@buero-kopernikus.org

Tel.: +49-30-6167-5971

Fax +49-(0)30-6167 59-80