"Schlesien" bleibt für Deutsche wie für Polen ein schwieriges Thema. Nach der Flucht und Vertreibung der Deutschen im 2. Weltkrieg wurden Polen in Schlesien heimisch. Aber die Frage nach dem materiellen oder ideellen Besitz der Region bleibt bis heute umstritten. Das Theater Görlitz geht diesen Streit offen an. Im Gesprächsforum in Görlitz und seiner Nachbarstadt Zgorzelec kommen junge und alte Menschen aus Deutschland und Polen zusammen, um über Flucht, Vertreibung und die Möglichkeit einer gemeinsamen schlesischen Geschichte zu sprechen.

Teilnehmer: Bürgerinnen und Bürger der Städte Görlitz und Zgorzelec, Schlesisches Museum in Görlitz, Polnisches Institut Leipzig
Projektleitung: Michael Wieler, Musiktheater Oberlausitz
Veranstaltungsorte: Görlitz, Zgorzelec

Monatliche Gesprächsveranstaltungen September 2003 - Juni 2004:
22. 10. 03        Zgorzelec "Salon"
26. 11. 03       Görlitz "Apollo"
17. 12. 03        Zgorzelec "Salon"
28. 01. 04        Görlitz"Apollo"
25. 02. 04        Zgorzelec "Salon"
24. 03. 04        Görlitz "Apollo"
28. 04. 04        Zgorzelec "Salon"
26. 05. 04        Görlitz "Apollo"
23. 06. 04        Zgorzelec "Salon"
07. 07. 04        Görlitz "Apollo"

Kon­takt

Musiktheater Oberlausitz-Niederschlesien

Demianiplatz 2

02829 Görlitz

intendant.theater-goerlitz@t-online.de