Mies van der Rohe war einer der wichtigsten Begründer der modernen Architektur. Sein erster moderner Bau, das Landhaus der Familie Wolf im polnischen Gubin, ist während und nach dem 2. Weltkrieg unwiederbringlich zerstört worden. Das Projekt MIES memory box entwickelt gemeinsam mit der Politechnika Wroclawska einen mobilen Ausstellungspavillon zur Geschichte des Landhauses. Als Konstruktion aus Containern reist diese Ausstellung von Guben und Gubin über Berlin und Dresden bis nach Krakau.

Mitwirkende:
Ernst Niemczyk, Andrzej Poniewierka (PL) u.a.

Projektleitung:
Lars Scharnholz

Veranstaltungsorte:
Berlin, Guben, Großräschen (D); Gubin, Poznan u.a. (PL)

Ausstellungstermin:
März-Dezember 2006

Kon­takt

Internationale Bauausstellung (IBA) Fürst Pückler-Land

Seestr. 84-86

01983 Großräschen

scharnholz@iba-see.de