Das ehemalige Brandenburgische Freilichtmuseum Altranft wird unter dem Namen "Oderbruch Museum Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur" als Werk- und Schauraum regionaler Identität neu aufgestellt. Dabei übernimmt es auch Aufgaben, die über die klassische Museumsarbeit hinausgehen, und sucht neue Kooperationen. Im Rahmen wechselnder Jahresthemen mit landschaftlicher Brisanz (Handwerk, Landwirtschaft, Kirche u.a.) öffnet das Museum seine Räume und arbeitet mit freien Künstler/innen, Vereinen und Heimatstuben der Region zusammen. Es enstehen Ausstellungen, Bühnenproduktionen und neue Kulturformate. Darüber hinaus baut das Programmbüro ein Netzwerk Landschaftlicher Bildung auf, das mit zehn Partnerschulen der Region den Raumbezug der Curricula stärkt, dafür das Museum Altranft nutzt und die Schüler/innen in die Nachwuchsarbeit des Museums involviert. Das Netzwerk "Europäisches Kulturerbe Oderbruch" fördert als interkommunales Projekt mit den Heimatstuben und Dorfmuseen des Oderbruchs, den Städten und Gemeinden sowie weiteren interessierten Akteuren die Selbstbeschreibung der Region und bringt Besucher/innen die Eigenart der Landschaft über Orte, Objekte und Menschen nahe.

Landkreis Märkisch-Oderland

Der Landkreis ist sowohl der östlichste Landkreis Brandenburgs als auch der östlichste Teil der Bundesrepublik Deutschland. Mit rund 190.000 Einwohnern ist Märkisch-Oderland der drittgrößte Landkreis in Brandenburg.

Literarischer Essay

Für das Magazin #31 der Kulturstiftung des Bundes haben wir die Schriftstellerin und Ethnologin Sarah Khan gebeten, das Oderbruch, eine der TRAFO-Modellregionen, zu bereisen und von ihren Begegnungen zu erzählen. Im Archiv des Oderbruch Museums Altranft entdeckte sie eine verschollen geglaubte Akte, die ihre Reiseroute durch das Oderbruch bestimmen sollte.

Oder­bruch Mu­se­um Al­tranft

Ausführliche Informationen zum Projekt auf der externen Website des TRAFO-Programms.

TRA­FO – Mo­del­le für Kul­tur im Wan­del

Die Kulturstiftung des Bundes fördert mit dem Programm die Weiterentwicklung und Neukonzeption von Kultureinrichtungen im ländlichen Raum.

Kon­takt

Dr. Kenneth Anders und Lars Fischer

Projektleiter „Transformation des Oderbruch Museums Altranft“
Schneiderstraße 18        
16259 Bad Freienwalde OT Altranft     
Tel. +49 (0) 3344 1553900
E-Mail

Website