Im Rahmen der Deutsch-Russischen Kulturbegegnungen veranstalten die Freunde der Deutschen Kinemathek eine Retrospektive zum zeitgenössischen Dokumentarfilm in Russland. Unter Themenschwerpunkten wie "Russlands Dorf", "Krieg und Frieden" oder "Unterwegs" präsentiert die Reihe insbesondere die Arbeit von jungen russischen Dokumentarfilmern. Podiumsdiskussionen mit den Künstlern und eine Fotoausstellung ergänzen das Programm, das in sechs deutschen Städten zu sehen sein wird.

Künstler:
Sergej Loznica, Aleksej Fedortschenko, Evgenij Grigoriev, Pavel Kostomarov (RUS)

Projektleitung:
Julia Kuniß

Veranstaltungsorte:
Berlin, München, Köln, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt/Main

Veranstaltungsbeginn in Berlin:
3. März 2004

Kon­takt

Freunde der Deutschen Kinemathek e.V.

Potsdamer Str. 2

10785 Berlin

ug@fdk-berlin.de

j.kuniss@berlin.de