Zwei historisch bedeutsame Jahrestage - der Fall der Berliner Mauer 1989 und die Studentendemonstration in Prag 1968 - waren Anlass für ein Theaterfestival und eine Themenwoche am Brünner Centrum experimentalního divadla / Divadlo Husa na provázku (CED / DHNP). Eigenproduktionen des Theaters Husa na provázku [Theater Gans an der Schnur] waren neben Gastspielen der Theaterproduktionen aus Hamburg und Prag zu erleben, die ebenfalls im Rahmen von "68/89 - Kunst.Zeit.Geschichte." entstanden. Sie wurden ergänzt um Filme, Konzerte, Ausstellungen und Diskussionen. Eingeladen waren hierzu Akteure der Jahre 1968 und 1989, unter anderem Vacláv Havel, Milos Forman und Karel Schwarzenberg. Die Gruppe Stereo Total aus Berlin präsentierte ein deutsch-tschechisches Projekt zum Film "Tausendschönchen" von Vìra Chytilova. Eine Ausstellung zeigte Lebenswelten in den 1970er und 1980er Jahren und eine Autorenwerkstatt lud junge Autoren aus Deutschland, Tschechien und der Slowakei ein, das Festival kommentierend zu begleiten.

Veranstaltungszeit und -ort:
9.-17.11.2008 Centrum experimentalního divadla, Brno

"Transforming 68/89 – Das samtene Festival" findet im Rahmen von Zipp – deutsch-tschechische Kulturprojekte statt.

Zipp - deutsch-tschechische Kulturprojekte

Kon­takt

Zipp – deutsch-tschechische Kulturprojekte / relations e.V.

Blücherstraße 37A

10961 Berlin

Tel.: +49 (0)30 6165 7240

Fax: +49 (0)30 6165 7250

zipp@projekt-relations.de

www.projekt-zipp.de