Die Zweigstelle Schlösslesfeld der Ludwigsburger Stadtbibliothek wird sich im Rahmen des Projekts in ein Labor für neue Beteiligungsverfahren und innovative Programme verwandeln, in dem Methodensets entwickelt und erprobt werden. Mit dem Projekt sucht die Stadtbibliothek zeitgemäße Wege, wie sie die Teilhabe am öffentlichen Leben im analogen sowie digitalen Raum fördern kann.

Das Zweigstellengebäude soll in den Jahren 2019 und 2020 renoviert und räumlich attraktiver gestaltet werden. Hier setzt das Projekt an, indem die bereits im städtischen Haushalt budgetierten Umbaumaßnahmen von verschiedenen Beteiligungsformaten flankiert werden: Gemeinsam mit den Bürgerinnen soll ein neues Konzept für die Bibliothek entwickelt werden, um nach der Renovierung umfänglicher auf die Bedürfnisse der Menschen und Initiativen vor Ort reagieren zu können. In dem Prozess werden Themen wie Raumgestaltung, Öffnungszeiten und Zugänglichkeit oder Programmarbeit berührt und realisierbare Lösungen erarbeitet. Über die Netzwerke und Expertise der Kooperationspartner will die Bibliothek verstärkt jene Gruppen ansprechen, die die Bibliothek bislang eher weniger oder gar nicht nutzen.

Das Projekt ist in die gesamtstädtische Konzeption für eine nachhaltige Stadtentwicklung eingebettet, in der die Bibliothek eine Vermittlerrolle hinsichtlich der zunehmenden digitalen Durchdringung der Stadtgesellschaft einnehmen soll. Die Erfahrungen aus dem Prozesses sollen bei der Weiterentwicklung der anderen Zweigstellen sowie der Hauptbibliothek einließen.

Projekttitel: Stärkung der Stadtgesellschaft und ihrer Akteure durch sozialraumorientierte Bibliotheksentwicklung  (AT)

Partner: Referat Nachhaltige Stadtentwicklung der Stadt Ludwigsburg, Büro für Integration und Migration der Stadt Ludwigsburg, Abteilung Jugend der Stadt Ludwigsburg, Förderverein Schlösslesfeldbücherei e.V., u.a.

hoch­drei – Stadt­bi­blio­the­ken ver­än­dern

Mit ihrem Programm "hochdrei – Stadtbibliotheken verändern" will die Kulturstiftung des Bundes die Stadtbibliotheken in ihrer Rolle als kooperationsfreudige und teilhabeorientierte Kulturorte stärken.

Kon­takt

Stadtbibliothek Ludwigsburg

Thomas Stierle

Leiter der Stadtbibliothek

Wilhelmstraße 9/1

71638 Ludwigsburg

Website