Wenn es um zeitgenössische Kultur geht, wissen Polen und Deutsche oft wenig voneinander. In Krakau, der polnischen Hauptstadt der Literatur, präsentiert das dortige "Nürnberger Haus" zum sechsten Mal herausragende Arbeiten des jungen deutschen Theaters. Workshops und Filmvorführungen ergänzen das Programm. Im zweiten Teil des Projekts werden innovative polnische Theaterautoren nach Deutschland eingeladen.

Künstler/innen:
Dirk Dobbrow, Fritz Kater, René Pollesch, Moritz Rinke; Anna Burzynska, Marek Koterski (PL) u.a.

Künstlerische Leitung:
Renata Kopyto

Veranstaltungsorte:
Krakau, Nürnberg, Hamburg

Kon­takt

Nürnberger Haus/ Dom

Nerzmberski, Ul. Skaleczna 2

PL 31-065 Krakau

domnorym@kr.onet.pl