"What is Modern Art (Group Show)" versammelt wichtige anonyme künstlerische Projekte, deren Wurzeln in der jugoslawischen Kunstszene der 1970er/1980er Jahre liegen und die zur Entstehung einer radikalen Variante der Appropriation Art beigetragen haben. Der anonyme Autor bzw. die anonymen Autoren beziehen sich auf zentrale Ausstellungen des 20. Jahrhunderts und rekonstruieren die in ihnen enthaltenen spezifischen kunsthistorischen Narrative mit Hilfe von Kopien. "What is Modern Art? (Group Show)" ist international die erste Ausstellung, die diese Projekte in einer umfassenden Gruppenausstellung im Kuenstlerhaus Bethanien, in der Galerie 35 und im Museum of American Art in Berlin zusammenbringt.

Künstlerische Leitung: Inke Arns, Berlin und Walter Benjamin, New York

Künstler/innen: Alfred H. Barr, Jr., Walter Benjamin, Arnold Bode, Kazimir Malevich, Porter McCray, Dorothy Miller, Piet Mondrian, Salon de Fleurus, International Exhibition of Modern Art, Museum of Modern Art, Museum of American Art

Titelbild des Kataloges "What is Modern Art?", Hrsg. von Inke Arns und Walter Benjamin, Revolver: Archiv für aktuelle Kunst, Frankfurt am Main 2006 (2 Bde.)

Kon­takt

Kuenstlerhaus Bethanien

Mariannenplatz 2, D-10997 Berlin

Tel. 49 30 616 903-0

 

Museum of American Art

Frankfurter Allee 91, Berlin-Friedrichshain

Tel. 49 30 420 222 21

Oeffnungszeiten: Mi-So 14-19 Uhr

 

Galerie 35

Simon-Dach-Str. 35, Berlin-Friedrichshain

Tel. 49 30 257 688 89

Eröffnung: Samstag, 30. September 2006, 20 Uhr

Laufzeit: 1. - 29. Oktober 2006

Öffnungszeiten: Do-So 15-20 Uhr