Der Oscar für Danis Tanovics Film "No Man's Land" hat eindrucksvoll die Vitalität des bosnischen Kinos bewiesen. Noch während der Blockade wurde in Sarajewo ein Filmfestival gegründet. Seitdem haben sich zahlreiche Filmemacher aus Bosnien-Herzegowina mit dem Zerfall Jugoslawiens und der Erfahrung des Krieges auseinander gesetzt. Herausragende Regisseure werden in der Woche des bosnischen Films in Berlin gastieren.

Film-Retrospektive

Künstler/innen:
Danis Tanovic, Emir Kusturica, Bato Cengic, Ademir Kenovic (BIH) u.a.

Veranstaltungsort:
Kino Babylon Mitte, Berlin

Kon­takt

Berliner Filmkunsthaus Babylon e.V.

Rosa-Luxemburg-Str. 30

10178 Berlin

office@fkh-babylon.de