Die Stadt Leipzig zeichnet sich durch eine besondere Vielfalt freier Kulturinitiativen aus. Das Polnische Institut Leipzig möchte dieses Netzwerk nutzen, um zeitgenössische polnische Autoren in Deutschland bekannt zu machen. Partner der "Polnischen Literaturtage" sind der Übersetzerverein "Die Fähre", der Arbeitskreis Vergleichende Mythologie, die Literaturzeitschrift EDIT, der Freundeskreis Science Fiction und das Haus des Buches. Vorgestellt werden unter anderem Übersetzungen aktueller polnischer Texte, die in Deutschland noch keinen Verlag gefunden haben.


Autor/innen: Adam Zagajewski, Pawe³ Huelle, Wojciech Kuczok, Marta Podgórnik, Tadeusz Dabrowski (alle PL) u.a.
Übersetzer/in: Angelika Nowiki, Herbert Ulrich, Martin Sander
Moderator/innen: Hans-Christian Trepte, Henryk Bereska, Uljana Wolf, Bernd Karwen

Veranstaltungsort und -zeitraum:
Leipzig, Haus des Buches und Polnisches Institut 21. - 25.11.2005

Kon­takt

Polnisches Institut Leipzig

Markt 10

04109 Leipzig