Mit dem "Kunstraum" hat die Universität Lüneburg einen in der deutschen Hochschullandschaft herausragenden Ort der Begegnung von Kunst und Wissenschaft geschaffen. Die neue Ausstellung "Die Regierung" setzt staatspolitische Überlegungen Michel Foucaults mit künstlerischen Positionen zum Thema Macht und Regierungshandeln in Phasen des politischen Umbruchs in Beziehung. Einen Themenschwerpunkt der Ausstellung bildet Russland.

Kurator/innen: Roger M. Buergel, Ruth Noack
Künstler/innen: Alejandra Riera, Ibon Aranberri (ES), Allan Sekula (USA), Ines Dujak (A), Sanja Ivecovic (HR), James Coleman (Irland), Andrea Geyer, Peter Friedl (D)

30.11.04 - 30.1.05, Ausstellung How do we want to be governed? (Figure and Ground), Miami Art Central, Miami, USA

Kon­takt

Kunstraum der Universität Lüneburg

Scharnhorststraße 1

21332 Lüneburg

kunstraum@uni-lueneburg.de