Bei der Verbreitung von Popmusik spielen visuelle Mittel eine entscheidende Rolle. Bislang wurde dieses Thema jedoch weitgehend auf die Gestaltung von Plattencovern reduziert. Die Ausstellung des Kurators Uwe Husslein im Kölner Museum für angewandte Kunst geht über diesen Rahmen hinaus und vermittelt einen Überblick über 50 Jahre graphische Entwicklung im Kontext der Popmusik. Die gezeigten Postern, Plakaten und Flyern belegen den starken Einfluss, den die jeweils neusten Drucktechniken auf die Gestaltung dieser Medien ausübten.

Künstlerische Leitung: Uwe Husslein

Künstler: Mark Arminski, Derek Hess, Frank Kozik, Victor Moscoso, Raymond Pettibon (alle USA); Mike English, Jamie Reid (GB), Martin Sharp (AUS) u.a.

Kon­takt

Rockförderverein Köln e.V.

Vogteistraße 12-18

50670 Köln