Die belgische Künstlerin Marie-Jo Lafontaine realisiert eine Außenplastik für das Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück. Den Neubau des amerikanischen Architekten Daniel Libeskind soll ein Schriftband umlaufen, auf dem das Titel gebende Motto von Erasmus von Rotterdam zu lesen ist - eine Bezugnahme nicht nur auf ein dominantes Thema der Gegenwartskunst, sondern auch auf das Vertreibungsschicksal des jüdischen Künstlers Felix Nussbaum.

Künstlerin:
Marie-Jo Lafontaine (B)

Kuratorin:
Ursula Karmann

Veranstaltungsort:
Felix-Nussbaum-Haus Osnabrück

Veranstaltungstermin:
Oktober 2004 - Februar/März 2005

Kon­takt

Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V.

Marienstr. 5/6

49074 Osnabrück

museums-kunstverein@osnanet.de