Isa Genzken zählt zu den bedeutendsten Künstler/innen der Gegenwart: Auf der documenta und bei den Skulptur Projekten Münster sorgten ihre Werke für Aufsehen. 2007 war Isa Genzken mit der Gestaltung des Deutschen Pavillons auf der Biennale von Venedig beauftragt. Das umfangreiche Werk der Bildhauerin umfasst Skulpturen und Installationen, Projekte im öffentlichen Raum, aber auch Fotos, Collagen und Filme sowie Arbeiten auf Papier. Isa Genzkens Arbeiten erweisen sich als äußerst durchlässig für aktuelle gesellschaftliche, politische und ökonomische Rahmenbedingungen und beeindrucken durch mediale Vielfalt und hohe thematische Stringenz. Die Retrospektive gab anhand von etwa 100 Werken und Werkgruppen einen bisher einzigartigen Überblick über die künstlerische Entwicklung Isa Genzkens von den Anfängen Ende der 1960er Jahre bis hin zu aktuellen Arbeiten.
Ergänzt wurden die Exponate der Ausstellung um dokumentarisches Material zur Ausstellungstätigkeit von Isa Genzken und ihrer Arbeit an Projekten im öffentlichen Raum.

Die renommierte Whitechapel Gallery in London wählte die Werkschau von Isa Genzken für ihre Wiedereröffnung im Jahr 2009 aus. Danach war die von Kasper König in Zusammenarbeit mit der Künstlerin kuratierte Ausstellung im Kölner Museum Ludwig zu sehen.

Künstlerische Leitung: Kasper König
Künstlerin: Isa Genzken

Kon­takt

Museum Ludwig

Bischofgartenstraße 1
50667 Köln

www.museum-ludwig.de