Zeitgleich mit der Frankfurter Buchmesse, die 2009 den Länderschwerpunkt China hat, zeigte die Schirn Kunsthalle ein einzigartiges Kunstwerk aus der Zeit der chinesischen Kulturrevolution: den "Hof der Pachteinnahme" (Shouzuyuan). Die monumentale Skulpturengruppe aus 114 lebensgroßen Figuren stellt Szenen aus dem Leben der chinesischen Landbevölkerung dar, ihrer Unterdrückung und Ausbeutung während der vorkommunistischen Zeit. Die Skulpturen entstanden 1965 an der Kunstakademie in Sichuan und waren zunächst als ortsspezifische Installation für den ehemaligen Wohnsitz eines Feudalherrn (Liu Wencai, 1881 - 1949) gedacht. Unmittelbar nach Fertigstellung erklärte die chinesische Regierung die Skulpturengruppe zum nationalen Modellkunstwerk und ließ zahlreiche Kopien und Varianten anfertigen, die in- und außerhalb Chinas und im kommunistischen Ausland präsentiert wurden. Als Ikone des kollektiven chinesischen Gedächtnisses avancierte die Skulpturengruppe zu einem der wichtigsten Werke der modernen chinesischen Kunst. Auch außerhalb Chinas wurde sie zum Vorbild für die revolutionäre Kunstproduktion.
Heute existiert von diesem wichtigen Werk aus der Mao-Zeit nur noch ein "mobiles" Ensemble, das in der Frankfurter Ausstellung erstmals in Europa zu sehen war. "Shouzuyuan" ist nicht nur zentral für das Verständnis der chinesischen Kultur des 20. Jahrhunderts, sondern auch für die chinesische Kunst der Gegenwart: So zeigte der Künstler Cai Guo-Qiang 1999 auf der Biennale in Venedig die Arbeit "Rent Collection Courtyard" mit Bezug auf Shouzuyan, die eine Debatte um die Position des Künstlers und die Freiheit der Kunst im heutigen China auslöste. In die geplante Dokumentation zu Entstehung und Rezeption der Werkgruppe soll daher die Reflexion des Werkes durch zeitgenössische chinesische Künstler einbezogen werden. Geplant sind zudem ein museumspädagogisches Begleitheft für Schüler und ein Rahmenprogramm mit Vorträgen, Diskussionen und Filmvorführungen.

Kuratoren: Esther Schlicht in Kooperation mit Feng Bin (CA)
Künstler/innen: Arbeitsgruppe unter Anleitung von Lehrern und Absolventen der Sichuan Kunstakademie im chinesischen Chongqing

Kon­takt

Schirn Kunsthalle Frankfurt

Römerberg 6

60311 Frankfurt (Main)

www.schirn-kunsthalle.de