Internationale Künstler und Kulturwissenschaftler sind eingeladen, Hamburger Orte, Vorgänge und Geschichten zu erforschen. Hamburg gilt dabei als westliche Metropole mit einer exemplarischen urbanen Wirklichkeit. Ihre Elemente - die Architektur, Verkehrsverhältnisse, soziale Brennpunkte - kartografiert das Gemeinschaftsprojekt und zeigt somit, welche Machtstrukturen den kulturellen Handlungsraum der Stadt prägen.

Künstler/innen: Bob Braine, Stephan Dillemuth, Mark Dion, Anna Gudjónsdóttir, Anke Haarmann, Kristinn G. Hardarson, Florian Hüttner, Jussi Kivi, Till Krause, Daniel Maier-Reimer, Matt Mullican, Nils Norman, Patrick Rieve, Malte Urbschat, Mark Wehrmann, Ralf Weißleder, Malte Willms

Kon­takt

Kunstverein in Hamburg

Klosterwall 23

20095 Hamburg

 

Tel. +49/ (0)40/ 3221 57