"Ich bestätige nicht die Wirklichkeit, ich untersuche, wie verschiedene Wirklichkeiten interagieren", sagt der New Yorker Maler Mark Tansey über sein Werk, das in der internationalen Kunstwelt seit Jahren einen herausragenden Ruf genießt. Tanseys Bilder spielen mit den Routinen menschlicher Wahrnehmung und fragen hintergründig immer wieder nach der Erkenntnisfunktion von Kunst. Das Museum Kurhaus Kleve würdigt Mark Tansey mit der in Deutschland ersten repräsentativen Einzelausstellung.

Künstler:
Mark Tansey

Künstlerische Leitung:
Guido de Werd

Veranstaltungsort:
Kleve

16.1.-17.4.05, Museum Kurhaus, Kleve

Kon­takt

Museum Kurhaus Kleve
Dr. Guido de Werd

Tiergartenstraße 41

47533 Kleve

info@museumkurhaus.de