2020 jährt sich die deutsche Wiedervereinigung zum dreißigsten Mal. Vor diesem Hintergrund widmet sich die multimediale Kunstbiennale POCHEN in diesem Jahr historischen Wendemomenten. Für die Dauer von elf Tagen werden im Wirkbau Chemnitz, in den städtischen Kunstsammlungen, im Staatlichen Museum für Archäologie, im Industriemuseum Chemnitz und an öffentlichen Plätzen in der Stadt insgesamt 50 internationale künstlerische Positionen präsentiert, die sich audiovisuell, performativ und szenisch mit dem Themenkomplex Wandel – Transformation – Umbruch auseinandersetzen.

Den Kern der Pochen Biennale 2020 bildet eine Ausstellung im Wirkbau Chemnitz, die das gesellschaftliche Erbe der ‚Treuhandanstalt‘ in den Blick nimmt. Die Privatisierung der ostdeutschen Wirtschaft durch die Treuhand nach 1990 hat die Eigentums- und Produktionsverhältnisse auf dem Gebiet der ehemaligen DDR radikal verändert. Bis in die jüngste Gegenwart erweist sich die Auseinandersetzung mit diesem Kapitel (ost-)deutscher Geschichte als stark polarisierend. Arbeiten nationaler und internationaler Multimediakünstlerinnen sollen neue Zugänge zur Thematik und ein Bewusstsein für die europäische Dimension historischer Systemwechsel und Umbruchsmomente der frühen 1990er Jahre schaffen. Die künstlerischen Beiträge werden in enger Zusammenarbeit mit einem Netzwerk europäischer Partnerfestivals, darunter die Cynetart in Dresden, das Sonica Festival in Modena und das Athens Digital Art Festival, kuratiert. Vorträge, Diskussionen, Lesungen und Filmvorführungen begleiten das Ausstellungsprogramm. In Kooperation mit dem Berliner Museum für Werte ist eine Bürgerausstellung geplant, die Gegenstände und persönliche Geschichten der (Nach-)Wendezeit sowie Zeitzeugendialoge medial aufbereitet.

Künstlerische Leitung: Benjamin Gruner
Kuratorin: Olaf Bender & Sabine Maria Schmidt

Partnerfestivals: Athens Digital Art Festival, NODE Festival, WRO Biennale, Sonica Festival, Cynetart Biennale

Künstlerinnen: Andreas Siekmann, Benedikt Braun, Catharina Szonn, Daniel Pflumm, Fantastic Little Splash, FUSE, Karolina Freino, Nonument Group, VTOL, Via Lewandowsky u.a.

Trailer zur Pochen Biennale 2020
  • Termine

    22.10. –
    01.11.2020

    Ausstellung

    Wirkbau Chemnitz | Kulturkaufhaus – Tietz, smac – Staatliches Museum für Archäologie | Chemnitz

Kon­takt

Spinnerei e.V.

Reichenhainer Straße 1
09111 Chemnitz

www.pochen.eu