In dem Ausstellungprojekt des Autocenter – Space for Contemporary Art trafen Werke von Künstlern einer älteren Generation auf Arbeiten junger Künstler. Die in Deutschland bisher wenig bekannten Positionen von Ivan Kožarić, Sture Johannesson, Peter Rose und Marianne Wex (geboren zwischen 1921 und 1948) sollten im Sinne einer Wiederentdeckung präsentiert werden und darüber hinaus in einen Dialog mit Werken junger Künstler/innen wie der Bildhauerin Karla Black oder des Medienkünstlers Jeremy Shaw treten. Welche ästhetischen, thematischen und theoretischen Kontinuitäten und Brüche existieren? Warum sind die älteren Positionen für die heutige Generation aktuell? Die insgesamt fünf Ausstellungen schafften Räume für den künstlerischen Austausch und die Produktion neuer Kontexte. „Re-Discoveries“ folgte damit der Leitidee des Autocenters, nicht-hierarchische und dialogische Plattformen für internationale Künstler/innen verschiedener Generationen bereitzustellen. Die Einbindung der Gastkurator/innen Inke Arns, Martin Germann, Ulrich Loock, Francesca Gavin und Janneke de Vries machte zudem die Pluralität künstlerischer und kuratorischer Ansätze deutlich. Neben den Ausstellungen fand eine Lecture-Reihe mit Künstler/innen und Kurator/innen des Projekts im Rahmen der Autocenter Summer Academy 2015 statt. Eine Website und eine Publikation sollten die Künstler/innen und deren Werke einer möglichst breiten Öffentlichkeit nahebringen.

Künstlerische Leitung: Maik Schierloh, Joep van Liefland
Kurator/innen: Inke Arns, Martin Germann, Ulrich Loock, Francesca Gavin, Janneke de Vries
Künstler/innen: Ivan Kožarić (HR), Sture Johannesson (SE), Peter Rose (US), Marianne Wex, Karla Black (GB), Jeremy Shaw (CA) u.a.

 

Re-Discovery IV

Peter Rose, Erik Bünger und Katarina Zdjelar
Kuratorin: Inke Arns
Eröffnung: 22.5.2015
Laufzeit: 23.5. – 20.6.2015

 

Re-Discovery V

Lecture Programm während ACSA 2015
Laufzeit: 29.06. - 11.07.2015
 

Re-Discovery VI

David Hammons, Gerry Bibby, Daniela Knorr
Kurator: Martin Germann
Eröffnung: 2.10.2015
Laufzeit: 3. – 31.10.2015

Kon­takt

Autocenter – Space for Contemporary Art

Leipziger Strasse 56

10117 Berlin

www.autocenterart.de