Das Kölner Tanzfestival hat es mit einer ungewöhnlichen und nach herkömmlichen Vorstellungen schwer bespielbaren Architektur zu tun: Die riesige, 1.300 qm messende Halle Kalk. "dampf 05" lädt internationale Künstler/innen ein, die die Weiträumigkeit der Halle so für ihre Tanzproduktionen nutzen, dass keine Einbauten den Raum zerteilen und wenig Technik zum Einsatz kommen muss. Es soll mit Tageslicht und dem offenen Raum experimentiert werden.

Künstlerische Leitung: Heike Lehmke
Künstler: Régine Chopinot (F), Jérôme Bel (F), Manos Tsangaris, Peeping Tom (B) u.a.

Veranstaltungsort und -zeitraum:
Köln, Halle Kalk, 2. - 11.9.2005

Kon­takt

Tanz Performance Köln

Melchiorstraße 3

50670 Köln