Zum Jubiläumsjahr des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs veranstaltete die Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der Körber-Stiftung und der Robert Bosch Stiftung unter dem Titel „EUROPE 14│14 – HistoryCampus“ ein Bildungsprojekt mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Berlin. Bis zu 500 junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren aus Deutschland und dem Ausland sind vom 7.-10. Mai 2014 in Berlin zusammengekommen, um die Bedeutung des Ersten Weltkriegs für junge Europäer persönlich, für ihre jeweilige nationale Identität und für Europa als gemeinsames Friedensprojekt zu beleuchten. Veranstaltungsort war das Maxim Gorki Theater. Flankierend zu diesem geschlossenen Veranstaltungsteil haben die Kulturstiftung des Bundes und das Maxim Gorki Theater den „Open Campus“ entwickelt, ein öffentliches künstlerisches Programm, das sich sowohl an die jugendlichen Teilnehmer des Geschichtscampus als auch an eine weitere Berliner Öffentlichkeit richtete. Das Programm hat in vielfältiger, experimenteller Art und Weise die politische und kulturelle Lage um 1914 aufgegriffen und fragte nach ihrer heutigen Aktualität. Die Veranstaltungen fanden in der ersten Maihälfte 2014 am Maxim Gorki Theater statt. Es gab  sechs zentrale Module, die ein Spektrum von Musik, Lecture Performance und Theater bis zu interaktiver Installation umfassten.

Künstler: DJ Bootsie & Kiégő Izzók, Björn Döring, Sébastien Dupouey, Ruud Gielens, Suna Gürler, Heymoonshaker, Stefan Hostettler, DJ Ipek, Hans-Werner Kroesinger, Miloš Lolić, Dietmar Lupfer/art in move, Nils Ostendorf, Aleksandar Radenković, Michael Ronen, Stefan Schneider, Tobias Schwencke, Scorbuet, Mikaël Serre, Shantel, Gebrüder Teichmann & Moritz Eggert, VJ Transform a und andere.

Ge­denk­jahr 2014

Eine weitere Veranstaltung der Kulturstiftung des Bundes, die sich im Gedenkjahr 2014 mit dem Erbe des Ersten Weltkriegs auseinandersetzte, war der Kongress "Politische Romantik" im April 2014 in Frankfurt am Main.

Kongress Politische Romantik

Kon­takt

Maxim Gorki Theater

Am Festungsgraben 2

10117 Berlin

www.gorki.de