Hexploitation

Ein internationales Performance- & Videoprojekt über die Angst vor der alten Frau

Die Vollversion des dekorativen Hintergrundbildes dieses Elements anzeigen.

Projektbeschreibung

Hexploitation ist eine neue Inszenierung des Performance-Kollektivs She She Pop in Zusammenarbeit mit Künstlerinnen, Wissenschaftlerinnen, Theatern und Festivals in Deutschland, Irland, Italien, Mexiko, Japan und der Schweiz. Der zentrale Ausgangspunkt der Produktion ist die Auseinandersetzung mit dem Prozess des Alterns. Die Performerinnen von She She Pop beschäftigen sich mit gesellschaftlichen Bildern der alten Frau, den ihr zugeschriebenen Makeln und den Tabus, mit denen das Thema behaftet ist. In ihrer neuen Produktion spitzen sie die Frage zu: Inwiefern sind unsere Vorstellungen und Wertungen von Weiblichkeit noch heute von der Hexenverfolgung geprägt? Gemeinsam mit internationalen Wissenschaftlern u.a. aus Japan und Irland recherchieren die Künstlerinnen, wie sich die Abwertung selbstbestimmter Frauen über Jahrhunderte kulturgeschichtlich legitimiert hat. In vorbereitenden Workshops setzen sie sich mit diesen Narrativen auseinander und erforschen, welche wirkmächtigen Bilder und Narrative der starken alten Frau es gibt.
Das Szenario eines öffentlichen „Hexenprozesses“ mit körperlichen Untersuchungen und peinlichen Befragungen verwebt She She Pop in der Performance mit Darstellungen offensiver Weiblichkeit aus verschiedenen Zeiten und Kulturen. Monströse Körperbilder stehen positiven Darstellungen der alten Frau gegenüber. Dem Einsatz von Video kommt in dieser Inszenierung eine herausragende Bedeutung zu. Hexploitation spielt mit Blickverboten und verbotenen Einblicken, die Leinwände werden zum Spiegel oder Vergrößerungsglas, die Bilder reproduzieren und dekonstruieren gleichermaßen. Bei den Aufführungen in Turin und Basel sollen auch lokale Mythen von Hexenverfolgung in die Inszenierung einfließen, dazu wird She She Pop die Produktion gemeinsam mit Performerinnen vor Ort erarbeiten.

Künstlerische Leitung: She She Pop
Video: Benjamin Krieg
Musik: Santiago Blaum
Kostüm: Lea Soevsoe
Künstlerische Mitarbeit: Laia Ribera
Internationale Expertinnen: Veronica Dyas, Takako Shibata u.a.

Weitere Termine:

Juni 22: Festival delle Colline Torinesi/TPE - Teatro Piemonte Europa
Herbst 22: Dublin Theatre Festival

Termine

  • 5. Februar, 2022 bis 13. Februar, 2022: Aufführungen

    Residenz Schauspiel Leipzig, Leipzig

  • 10. Dezember, 2021 bis 11. Dezember, 2021: Aufführungen

    FFT Düsseldorf, Düsseldorf

  • 26. November, 2021 bis 27. November, 2021: Aufführungen

    HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste, Dresden

  • 14. Juli, 2021 bis 17. Juli, 2021: Aufführungen

    Mousonturm, Frankfurt am Main

  • 20. September, 2020 bis 24. September, 2020: Aufführungen

    HAU - Hebbel am Ufer, Berlin

  • 19. September, 2020 : Premiere

    HAU - Hebbel am Ufer, Berlin

Kontakt

She She Pop | Performance Kollektiv

im Kunstquartier Bethanien
Mariannenplatz 2
10997 Berlin

https://sheshepop.de (externer Link, öffnet neues Fenster)