Mit dem Begriff "Musiktheater" verbindet sich heute mehr als nur klassische Oper - von Mauricio Kagels "musikalischem Theater" bis zur "Internet-Oper" reicht das Spektrum neuer Formen. Im Zusammenschluss von akademischem Musiktheater und der freien Szene untersucht das Festival "HörenSagen" insbesondere das Spannungsfeld von Sprache und Musik. Zu sehen sind herausragende Produktionen zeitgenössischer Künstler - inszeniert für die Bühne und für fremde Orte wie zum Beispiel ein Schwimmbad in Münster.

Künstler/innen:
Robert Ashley, Fatima Miranda, Ensemble 88/ René Gulikers u.a.

Künstlerische Leitung:
Reinbert Evers

Veranstaltungsort:
Münster

Veranstaltungstermin:
29. Oktober - 7. November 2004

Kon­takt

Gesellschaft für Neue Musik e.V.

Achtermannstr. 12

48143 Münster

musik@gnm-muenster.de