Die Oper "Phantom Palace" kreist um aktuelle Widersprüche Lateinamerikas: den Konflikt zwischen "erster" und "dritter" Welt, die Emanzipation von der Kolonialkultur und die Unterdrückung der indianischen Urbevölkerung. Für die Oper arbeitet ein lateinamerikanisches Autoren- und Regieteam mit den Neuen Vocalsolisten in Stuttgart zusammen. Als literarische Vorlage dient der Roman "Eva Luna" von Isabel Allende.

Künstler/innen: Hilda Paredes (Musik), Adriana Diaz-Enciso (Libretto), Carlos Wagner (Regie), Mauricio Ellorriaga (Bühne), New Haven Symphony Orchestra
Veranstaltungsorte: New Haven/Connecticut, USA; Kulturhaus "Der Pragsattel"/Stuttgart; English National Opera/London

Kon­takt

Musik der Jahrhunderte

Hasenbergstr. 31/2

70178 Stuttgart

Tel. +49/ (0)711/ 6290 510