Die Gruppe HAJUSOM!, der Preisträger des Jugendtheaterfestivals der Berliner Festspiele, lädt im Frühjahr 2004 zu einem eigenen Festival in die Hamburger Kampnagelfabrik. Die jugendlichen HAJUSOM!-Schauspieler aus Afrika, Afghanistan und dem Iran nutzen die Bühne zum künstlerischen Umgang mit ihren Erfahrungen als Flüchtling. Zum Festival nach Hamburg lädt HAJUSOM! Theatergruppen aus Indien, Südafrika und Argentinien ein.

Künstler/innen:
Clear Vale la Pena (ARG), Sarai (IND) M.U.K.A. Project (Südafrika), HAJUSOM! (D), Alain Platel (BE) u.a.

Leitung:
Ella Huck, Claude Jansen, Dorothea Reinicke

Veranstaltungsort:
Kampnagel, Hamburg

Kon­takt

Kunstwerk e.V.

Friedensallee 45

22765 Hamburg

claude.jansen@kunstwerk-hamburg.de