All Our Futures

Ein Stadtprojekt des Schauspiels Frankfurt

Die Vollversion des dekorativen Hintergrundbildes dieses Elements anzeigen.

Projektbeschreibung

Mit "All Our Futures" öffnete das Schauspiel Frankfurt seine Pforten für 220 Jugendliche aus drei Stadtteilen, die sich künstlerisch mit der Zukunft des Zusammenlebens in der Mainmetropole auseinandersetzen. Gemeinsam mit lokalen Künstlerinnen entwickelten sie über einen Zeitraum von drei Jahren eigene Produktionen, die sowohl in den Stadtteilen als auch zentral im Schauspielhaus zu sehen waren. Für die Spielzeit 2019/2020 war eine große gemeinsame Abschlussproduktion geplant, deren Aufführung 2020 pandemiebedingt leider ausfallen musste. Stattdessen ist eine Filmproduktion entstanden.

In enger Kooperation mit schulischen wie außerschulischen Partnern wurde über die Projektlaufzeit hinweg ein beispielhaftes Modell für die erfolgreiche, langfristige Zusammenarbeit zwischen Kultur- und Bildungs- bzw. Jugendeinrichtungen entwickelt. Die Methoden und Erfahrungen des Projekts wurden ausführlich dokumentiert und im Rahmen von Workshops an interessierte Multiplikatoren weitergegeben.

All Our Futures: Trailer

Ihre Cookie-Einstellungen haben dieses Video blockiert.

Termine

  • 25. April, 2020 bis 27. April, 2020: Aufführung: Fliegende Autos (abgesagt)

    Eine Zukunftsbefragung von Tina Müller und den Jugendlichen aus »All Our Futures« / Regie: Jessica Glause

    Schauspiel Frankfurt, Frankfurt am Main

  • 14. Februar, 2020 bis 15. Februar, 2020: Fachtagung: All Our Futures? Allianzen im Dreieck Kulturinstitution – Schule – Kunst: Haltungen hinter den Handlungen

    Theaterschaffende, Pädagogen, Künstlerinnen und Kulturvermittler sind dazu eingeladen, auf der Basis des Gesamt-Tryouts Gestaltungspotentiale auszuloten und Spielräume zu eröffnen, die solche Allianzen bieten können. Performances, Installationen und Aktionen der Schülerinnen werden in Fachvorträgen, interdisziplinären Workshops und verschiedenen Gesprächsformaten daraufhin befragt, welche inneren Grundhaltungen für diese Zusammenarbeit wirksam sind und welche Arbeitsformen dabei entstehen.

    Schauspiel Frankfurt, Frankfurt am Main

  • 14. Februar, 2020 : Das dritte Jahr: Tryout aller Teilnehmer_innen

    Im letzten öffentlichen Gesamt-Tryout zeigen acht Gruppen die Vielfalt ihrer Themen und Arbeitsprozesse in Form von Performances, Installationen und Aktionen in den Foyers und auf der großen Bühne des Schauspiel Frankfurt. Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter: allourfutures@schauspielfrankfurt.de

    Schauspiel Frankfurt, Frankfurt am Main

Kontakt

Schauspiel Frankfurt

Neue Mainzer Straße 17
60311 Frankfurt am Main

www.schauspielfrankfurt.de (externer Link, öffnet neues Fenster)