Wie wäre mein Leben verlaufen, wenn ich mich an einem bestimmten Punkt anders entschieden hätte? Für einen anderen Beruf? Wenn ich nicht geheiratet hätte? Wenn ich an jenem Tag zuhause geblieben wäre? Gemeinsam mit Studierenden des Studiengangs "Szenisches Schreiben" der Universität der Künste Berlin hat der Dramatiker Martin Heckmanns die Biographien von Dresdner Bürgern neu geschrieben, die so nie stattgefunden haben - aber hätten stattfinden können. So entstanden acht Dramen, die das Leben der Mitwirkenden nachzeichnen, jedoch an einem bestimmten Punkt von ihren realen Biographien abweichen und in einen anderen Lebensentwurf münden. In acht Räumen des Staatsschauspiels Dresden begegneten sich dann jeweils beide Figuren auf den Bühnen. Die realen wie auch die fiktiven Biographien wurden zudem in einer Publikation veröffentlicht.

Premiere: Frühjahr 2010

Kon­takt

Robert Koall
Dramaturg

z. Zt. Schauspiel Hannover

Prinzenstraße 9

30159 Hannover

Tel.: +49 (0)511 99992006

robert.koall@schauspielhaus-hannover.de

www.staatsschauspiel-dresden.de