Das 1989 ins Leben gerufene Künstlerkollektiv BBM (Beobachter der Bediener von Maschinen) versteht sich als offene Forschungsplattform an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Technik. In ihren internationalen Ausstellungen, Kunst- und Performanceprojekten beschäftigt sich die Gruppe u.a. mit der Wechselbeziehung zwischen Medienkunst, Kommunikationstechnologie und Robotik. 2011 haben BBM ihren Vereinssitz von Hannover in die Prignitz verlegt, wo sie derzeit die Räume eines Gutshofes zum Tagungszentrum mit Werkstätten sowie Räumen u.a. für Ausstellungen, Film-, Theater- und Tanzveranstaltungen, Konzerte und Lesungen ausbauen. Zur Etablierung des Hofes als Kulturort und zur weiteren Vernetzung in die Region fand im Mai 2015 das Projekt "Supramarkt" statt, das einer Wiederbelebung der regionalen Versorgungs- und Subsistenzwirtschaft dienen soll.

Das Buch zum Pro­jekt

Am 14. Juni stellen BBM das Buch zu "Supramarkt" bei einer Release Party im Litteraturhus Göteborg vor.

Weitere Informationen

Kon­takt

BBM e.V.
Olaf Arndt

Am Elbdeich 17

19309 Unbesandten

olaf@bbm-ww.de