Der Filmemacher Robert Bramkamp widmet sich in diesem Filmprojekt wieder einem besonderen sozialen Mikrokosmos. Den brandenburgischen "Seesportclub Wendisch-Rietz" hat Bramkamp für sich als eine Art "Labor" entdeckt, in dem die Clubmitglieder ihren Traum auf eine funktionierende Alternative zu Lebensformen und Arbeitsverhältnissen, die über Geld und Besitz geregelt werden, zu verwirklichen versuchen. Gefördert werden die Recherchen zum Filmprojekt.

Buch, Regie, Schnitt: Robert Bramkamp
Steffen Scheumann als ENKI • Mit Jörg Wenke, Hanne Wenke
dem Seesportclub Wendisch-Rietz und vielen mehr
Kamera: Jakobine Motz • Ton: Hubertus Müll, Christian Weigand • Musik: Max Knoth • Mischung: Wolf-Ingo Römer
Visual Effects: Boris Dornbusch, Alexej Tschernyi
Produktion: BramkampWeirich GbR, zdf in Zusammenarbeit mit arte • Creative Producer: Susanne Weirich
Produktionsleitung: Gamma Bak, Conny Klaus • Produktionsassistenz: Jessica Páez • Projektbüro: Michael Clemens
Casting ENKI: Karen Wendland • Produktionsberatung: Thomas Kufus • Redaktion: Doris Hepp

Kon­takt

Bramkamp Weirich GbR

Prenzlauer Allee 8

10405 Berlin

r.bramkamp@hff-potsdam.de