Das Dokumentationszentrum Eisenhüttenstadt hat bislang mehr als 70.000 Objekte der Alltagskultur der DDR gesammelt und präsentiert (die Exponate wurden fast vollständig von Privatpersonen zur Verfügung gestellt) und somit einen wichtigen, überregional bedeutsamen Beitrag zur Dokumentation der DDR-Kultur-, Sozial- und Alltagsgeschichte geleistet. Auf Grund der erfolgreichen Arbeit und des hohen bürgerschaftlichen Interesses wurde die Ausstellungstätigkeit des Zentrums durch die Förderung fundierter themen- und projektbezogener Forschungsarbeiten unterstützt.

Kon­takt

Andreas Ludwig
Dokumentationszentrum Alltagskultur der DDR

Erich-Weinert-Allee 3

15890 Eisenhüttenstadt

Tel.: +49 (0)3364 417355

info@alltagskultur-ddr.de

www.alltagskultur-ddr.de