Antragsteller: Trägerverein Ballsaal e.V., Bonn (Nordrhein-Westfalen)
Projektpartner: Schaubühne Lindenfels gAG, Leipzig (Sachsen)
Orte und Termine: ‚Unter Taucher König Ass' in Leipzig 1.10.2005 und im Nov. 2005 in Bonn; ‚ Leipziger Geschichten' in Leipzig 19. - 21.1.2006 und im März / April 2006 in Bonn

Geplant ist eine auf zwei Jahre angelegte Zusammenarbeit der Schaubühne Lindenfels in Leipzig und des Ballsaals in Bonn, die u. a. die Koproduktion zweier Theaterprojekte umfasst: "Leipziger Geschichten" (fringe ensembles, Bonn) und "Unter Taucher König Ass" von Wolfgang Krause Zwieback. Darüber hinaus sollen weitere Aufführungen ausgetauscht werden, z.B. die bereits produzierten Stücke "Gespräch in Sizilien" (fringe ensemble) und "Augenblick des Glücks" (Schaubühne/Theaterschafft). Mit diesen beiden Stücken - sie fokussieren Fragen nach Identität und den Wertewandel der Gegenwart -soll die Ost-West-Thematik um eine europäische Erfahrungsebene erweitert werden. Ein mit universitären Partnern in Bonn und Leipzig zu entwickelnder Diskurs über Theaterarbeit (Seminare, Exkursionen, Symposien, Publikation) soll die zweijährige Engführung der beiden Theaterhäuser begleiten.