Auf Initiative regionaler Bürger/innen- und Kulturinitiativen 2001 gegründet, setzt sich das Europahaus Angermünde mit vielfältigen Kultur- und Bildungsprojekten für die deutsch-polnische Verständigung in der Grenzregion Brandenburgs ein. Die Arbeit des Europahauses wird fast ausschließlich vom ehrenamtlichen Engagement der Vereinsmitglieder getragen. Die Programmarbeit zeichnet sich durch eine intensive Vernetzung und Kooperation mit deutsch-polnischen Kultur- und Bildungsinitiativen aus (z.B. Freie Schule Angermünde, deutsch-polnisches Jugendwerk, deutsch-polnische Gesellschaft Brandenburg).

Kon­takt

Ramona Zühlke
Europahaus Angermünde e.V.

Kirchgasse 2

16278 Angermünde