Seit 1997 entsteht in der Altmark ein Ökodorf – eine der heute größten sozial-ökologischen Modellsiedlungen Europas, die für ihre Projekte zahlreiche Preise gewonnen hat. Etwa 120 Einwohner erproben hier einen nachhaltigen Lebensstil und geben ihre Erfahrungen in Seminaren an Interessierte weiter.
Während in den Aufbaujahren vor allem die Errichtung der ökologischen Infrastruktur im Zentrum der Arbeit stand, gewinnt nun mehr und mehr die Kultur an Bedeutung: Im Dorf ansässige Künstler/innen veranstalten seit 2008 das spartenübergreifende „Autumn Leaves Festival“, das von einem breiten Angebot zur kulturellen Bildung begleitet wird.
Die Förderung der Kulturstiftung des Bundes zielt auf eine Stärkung des Festivals – unter anderem durch mehrwöchige Werkstätten zum Thema „Landschaftskunst und Gestaltung“, vor allem aber durch Professionalisierungsmaßnahmen, die dazu beitragen sollen, in Zukunft die eigenständige Finanzierung des Festivals zu sichern.
 

Kon­takt

Dieter Halbach
Freundeskreis Ökodorf e.V.

Ökodorf Sieben Linden 1

38489 Beetzendorf OT Poppau

Tel.: +49 (0)39 000 – 51 235

Fax: +49 (0)39 000 – 51 232

verein@oekodorf7linden.de

www.siebenlinden.de