Der Dresdner Verein Geh8 entwickelte sich 2007 aus einer Ateliergemeinschaft von Künstlern und Architekten, Designern und Stadtplanern. Er hat seinen Sitz in einem ehemaligen Wagenausbesserungswerk der Deutschen Bahn, das seine Mitglieder für ihre Kunstproduktion ebenso wie für kulturelle Veranstaltungen nutzen, darunter Ausstellungen, Workshops und Lesungen, Symposien, Vorträge und Konzerte. Die Mitglieder möchten junge Positionen zeitgenössischer Kunst fördern und regionale wie internationale Gastkünstler in ihren Ausstellungen bekannt machen. Der spartenübergreifenden Vernetzung der Künstler gilt dabei ihr besonderes Interesse. Anlässlich einschneidender räumlicher und struktureller Veränderungen plante der Verein einen Reorganisationsprozess, der durch ein professionelles Coaching begleitet werden soll. Ziel des Coachings war es, eine Strategie für die zukünftige Organisation zu entwickeln und diese im Rahmen eines exemplarischen Projekts zum Einsatz zu bringen, sie anschließend zu evaluieren und in einer Publikation einem breiteren Interessentenkreis zugänglich zu machen. Die Erfahrungen des Coachings flossen direkt in die Konzeption einer internationalen Ausstellung ein.

Kon­takt

geh8 Kunstraum und Ateliers e.V.
Paul Elsner

Gehestraße 8

01127 Dresden

Tel.: +49 (0)351 – 821 47 15

www.geh8.de