Halle-Neustadt, das urbane Renommierprojekt der ehemaligen DDR, leidet unter dem Kollaps der umliegenden Großindustrie. Ein Viertel der Anwohner ist arbeitslos. Viele Wohnungen stehen leer. Gegen den Abwanderungs-Trend eröffnet dieses Projekt ein Hotel, das von Jugendlichen aus Halle-Neustadt geführt wird. Im Sommer 2003 wird dieses temporäre Hotel in der Platte Gastgeber eines internationalen Kunst- und Theaterfestivals sein.

Projektleitung: Cora Hegewald
Veranstaltungsort: Halle-Neustadt

 

Kon­takt

Thalia Theater

Thaliapassage

06108 Halle an der Saale

 

Tel. +49/ (0)345/ 204050